Flexi Belt

Flexi Belt

Flexi Belt - ein Gurt, viele Varianten!
Wer Hosenträgergurte nutzt, der weiß um die Begriffe „pull-up“ und „pull-down“ in Beckengurten. Oftmals werden die Längenverstellungen zur optimalen Bedienung mit unterschiedlichen Positionen bzw. Ausrichtungen benötigt. SCHROTH hat die Lösung in nur einem Gurt: „Flexi Belt“. Die Verschlusszungen und Beschläge lassen sich hierbei mit absolut schlupffreien Klemmen an den gewünschten Gurtenden befestigen. Sie fixieren Ihr individuelles „pull-up“ und „pull-down“, ganz nach Belieben, links anders als rechts und dann noch in den Längen, die Sie brauchen. Sogar der Tausch eines Schraub- gegen einen Ausklinkbeschlag wird möglich. „Flexi Belt“ ist nur mit 50 mm breiten Beckengurten, als SCHROTH Modell “-II” indiziert, lieferbar.

Foto zeigt die “Flexi Belt” -Komponenten separiert und die montierten Versionen “pull-up” und “pull-down”.

Pro-Tipp: Das Menü kann auch durch Drücken der Taste m geöffnet bzw. geschlossen werden.