SCHROTH asm®

Mit SCHROTH asm
Mit SCHROTH asm
Ohne SCHROTH asm
Ohne SCHROTH asm

Einen einmaligen Sicherheitsvorsprung offerieren SCHROTH 4-Punkt-Gurte mit dem asm-Sicherheitssystem. asm steht für anti submarining und meint die Verhinderung von unter den Beckengurt tauchen. Dieses bekannte Phänomen bei einem Frontalaufprall wird durch asm wirkungsvoll reduziert. Da das System als Energiewandler arbeitet, muss immer in linke und rechte Gurte unterschieden werden. Das asm-Sicherheitssystem befindet sich bei diesen Gurten im innenliegenden Schultergurt. Bei 4-Punkt-Gurten ohne asm können bei einem Frontalaufprall gefährliche Verletzungen auftreten. Daher werden SCHROTH Gurte, die im Straßenverkehr (FE Versionen) oder auch als 4-Punkt-Gurte eingesetzt werden, immer mit asm ausgestattet. Die hervorragende Wirkweise der SCHROTH asm- Gurte konnte auch im Einsatz mit Airbags nachgewiesen werden.urte ohne asm müssen im eigenen Interesse immer
mit einem Schrittgurt getragen werden!

Pro-Tipp: Das Menü kann auch durch Drücken der Taste m geöffnet bzw. geschlossen werden.